Seminare

Beratungsrelevante Hinweise zur Steuerbilanz und zur steuerlichen Gewinnermittlung 2018

Referent:

Herr StB Thomas Wiegmann, Kamp-Lintfort

Details:

Die Bilanzierungspraxis verlangt die korrekte Anwendung der handelsrechtlichen- und steuerrechtlichen Ansatz- und Bewertungsregelungen. Unser Seminar vermittelt einen kompakten Überblick über die aktuellen Entwick­lungen, die für den Jahresabschluss von Einzelabschlüssen aller Rechtsformen (Einzelunternehmen, Personen- und Kapitalgesellschaften) sowie für die Einnah­men-Überschuss-Rechnungen für das Wirtschaftsjahr 2017 von Bedeutung sind. Dabei bekommen Sie einen Überblick über die wichtigsten Reformen und Ände­rungen und wie Sie diese sicher umsetzen und Gestaltungsspielräume gezielt nutzen können. Es wird Ihnen ein Kompaktwissen zum Bilanzsteuerrecht anhand von vielen Beispielen vermittelt. Der skriptorientierte Vortrag wird fallbezogen die bilanzrechtlichen Änderungen in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verwaltungsauffassung darstellen. Die Teilnehmer erhalten eine übersichtliche Arbeitsunterlage als Nachschlagewerk für die tägliche Praxis.

GLIEDERUNG (Auszug, aktuelle Änderungen vorbehalten) 

• Grundlegende Maßnahmen bei der Jahresabschlusserstellung
-Gesetzliche Änderungen -Kasse und deren Probleme in der Praxis - Zurechnung von Wirtschaftsgütern

• Handelsbilanz / Steuerbilanz – Aktiva 
- Neue GWG-Regelung 
- Steuerliche Behandlung eines eigenbetrieblich genutzten Gebäudes auf einem auch dem Ehegatten gehörenden Grundstück – BFH 
- Kaufpreisaufteilung zwischen Grund und Boden und Gebäude 
- Teilwertabschreibungserlass

• Handelsbilanz / Steuerbilanz - Passiva 
- Einbringung in Personengesellschaften 
- Nachträgliche Bildung einer § 6b-Rücklage 
- Bilanzierung von langfristigen Fremdwährungsdarlehen 
- Grundlegendes zu § 6b EStG 

• Gewinnermittlung – Betriebseinnahmen / Betriebsausgaben 
- Aktuelles zum Investitionsabzugsbetrag – gesetzliche Regelung ab 2016, die  ersten Erfahrungen 
- Nutzungsausfallentschädigung für betriebliche Kfz- und private Kfz-Nutzung 
- Marktüblichkeit eines Disagios – BFH 
- …und vieles mehr 

Der Referent: Herr StB Thomas Wiegmann, Kamp-Lintfort
Der Referent wurde zum Dipl.-Finanzwirt ausgebildet an der FH in Nordkirchen. Anschließend war er als Koordinator eines Veranlagungsbezirks im FA Krefeld und dann als Hauptsachbearbeiter in der Rechtsbehelfsstelle beschäftigt. Ab 2004 war Herr Wiegmann als Dozent für Einkommen- und Bilanzsteuer an der FH in Nordkir­chen tätig. Seit Mai 2015 ist er freiberu.icher Dozent und Steuerberater, aller­dings ohne Kanzlei und Mandanten, lediglich als „Berater für Berater“. 

Termine:

  • Do., 26.04.2018, 16:00-20:00, Aachen, Technologiezentrum am Europaplatz
  • Do., 03.05.2018, 16:00-20:00, Köln, Mercure Hotel Köln-West

Investition:

  • Für Mitglieder und deren Mitarbeiter: € 160
  • Für Nicht-Mitglieder: € 205
(Preise je Teilnehmer und Veranstaltung)