Seminare

Unternehmensbesteuerung 2017

Referent:

Herr Regierungsdirektor Dr. Peter Heinemann & Herr Regierungsdirektor Thorsten Kontny, FM Düsseldorf

Details:

Die steuerliche Beratung von Unternehmen gehört für viele Berater zum Kernbestand der täglichen Beratungspraxis. Es ist daher von besonderer Wichtigkeit , hier auf dem "Laufenden" zu sein. Hieran anknüpfend vermittelt das Seminar aktuelle Entwicklungen im Bereich der Besteuerung der Kapitalgesellschaften und der Personengesellschaften. Neben aktuellen Gesetzesänderungen werden wichtige BMF-Schreiben und für die Beratungspraxis bedeutsame Entwicklungen der Rechtsprechung dargestellt.

Im Bereich der Besteuerung von Kapitalgesellschaften und deren Gesellschaftern werden aktuell verabschiedete Gesetze und geplante Gesetzesänderungen besprochen. Ferner wird die aktuelle BFH-Rechtsprechung zu wichtigen Problemfeldern dargestellt. Wichtige Praxishinweise runden den Themenbereich ab. Dies gilt ebenso für den Themenbereich von Herrn Dr. Heinemann zu den Personengesellschaften, da diese als Rechtsform sowohl in Familienuntenehmen als auch in Konzernstrukturen weit verbreite sind und Sie als Praktiker mit vielen Rechtsfragen konfrontiert.

 

Gliederung (Auszug, Änderungen vorbehalten):

Aktuelles aus der Gesetzgebung

  • Lizenzschranke
  • Besteuerung von Sanierungsgewinnen u.a.

Bilanzsteuerrecht

  • BMF-Entwurf zur Anwendung der §§ 4f, 5 Abs. 7 EStG
  • Rangrücktritt bei Kapital- und Personengesellschaften
  • BMF-Schreiben vom 20.03.2017 - Zweifelsfragen zu § 7g EStG (Rechtslage ab 2016)

Besteuerung von Personengesellschaften

  • Neue Rechtsprechung zur Realteilung
  • Gewerbesteuer bei atypisch stiller Beteiligung an einer Personengesellschaft (BFH vom 8.12.2016 - IV R 1/14)
  • Beginn des Gewerbebetriebes bei doppelstöckiger Personengesellschaft (BFH vom 12.5.2017 - IV R 1/13)

Besteuerung von Kapitalgesellschaften

  • Steuerliche Behandlung von Verlusten im Lichte der Rechtsprechung des BVerfG (BVerfG vom 29.3.2017 - 2 BvL 6/11)
  • Aktuelles zu vGA und Organschaft

Besteuerung der Anteilseigner einer Kapitalgesellschaft

  • Anwendung des § 32d EStG bei unmittelbarer Beteiligung (BFH v. 20.10.2016 - VIII R 27/15)
  • nachträgliche Anschaffungskosten nach MoMiG (BFH v. 11.1.2017 - IX R 37/15)

Umwandlungssteuerrecht

  • Eigene Anteile in der Umwandlung u.a.

Aktuelles

 

Die Referenten: Herr Regierundsdirektor Dr. Peter Heinemann & Herr Dipl.- Finanzwirt Regierungsdirektor Thorsten Kontny, beide Finanzministerium NRW, Düsseldorf

Herr Dr. Heinemann studierte Rechtswissenschaften und promovierte an der Universität zu Köln. Eintritt in die Finanzverwaltung im Jahr 2005 und seit 2012 dort tätig als Referent für Bilanz- und Umwandlungssteuerrrecht.

Herr Kontny ist nach der Ausbildung in Nordkirchen und anschl. Jurastudium in Bochum im Jahr 2006 in den höheren Dienst in der Finanzverwaltung eingestiegen. Nach Stationen als Sachgebietsleiter in diversen Finanzämtern und als Referent in der OFD Rheinland ist er seit 2008 als Referent im Ertragsteuerreferat des Finanzministeriums des Landes NRW tätig.

 

Alle Preise verstehen sich zzgl. 19% USt!

Termine:

  • Mo., 27.11.2017, 16:00-20:00, AGIT, Technologiezentrum am Europaplatz
  • Di., 28.11.2017, 16:00-20:00, Köln, Technologiepark Köln-Braunsfeld

Investition:

  • Für Mitglieder und deren Mitarbeiter: € 160
  • Für Nicht-Mitglieder: € 205
(Preise je Teilnehmer und Veranstaltung)