Seminare

Gefahren in der steuerlichen Beratung

Hinweise:

Ausgewählte Strafbarkeits- und Haftungsrisiken erkennen und vermeiden

Referent:

Frau Dipl.-Kffr. StB Linda Konken & Herr Dipl.-Finanzwirt RA Dr. Peter Steinberg, Sozietät LHP Luxem Heuel Prowatke Steuerberater Rechtsanwälte, Köln

Details:

Das Seminar richtet sich an steuerliche Berater und wird verschiedene Risikofelder, die in der alltäglichen Berufspraxis lauern, identifzieren. Diese Risikofelder können in der direk­ten Zusammenarbeit mit dem Mandanten oder auch schon im Bereich der Kanzleiorgani­sation entstehen. Dabei werden neben dem Ablauf der Steuerfahndungsprüfung wichtige Hinweise und Verhaltensregeln bei Durchsuchungsmaßnahmen vermittelt. Er soll ferner beleuchtet werden, dass nicht jede Pfichtverletzung automatisch einen Haftungsfall auslöst. Er werden Prozesshilfen im Kanzleialltag aufgezeigt, die einerseits die Verletzung von Sorgfaltspflichten verhindern können und andererseits die ergriffenen Maßnahmen dokumentieren. Ziel unserer Fortbildungsveranstaltung ist es, mögliche Gefahren zu erkennen und diese zu vermeiden.

GLIEDERUNG (Auszug, aktuelle Änderungen vorbehalten)

I. Durchsuchung und Beschlagnahme 
Vorbereitungen und Verhaltensregeln für den Mandanten und den Berater 

  • Ablauf der Steuerfahndungsprüfung: Aufgaben und Hinweise für den Berater
  • Vorbereitung des Mandanten und des Beraters auf eine drohende Durchsuchung
  • 10 Grundregeln zur Vermeidung von Fehlern bei der Druchsuchungsmaßnahme für den Mandanten und den Berater
  • Beschlagnahme und Sicherstellung von Unterlagen und E-Mails beim Berater
  • Für den Berater: Gefahrenfelder in der laufenden Beratung erkennen und  vermeiden 

II. Steuerberaterhaftung 
Wann haftet der Berater?

  •  Pflichten den steuerlichen Beraters
  •  Pfichtverletzung und Verschulden
  •  Wann kann der Haftungsfall eintreten?
  •  Überlegungen zur Compliance 

Die Referenten: Frau Dipl.-Kffr. StB Linda Konken & Herr Dipl.-Finanzwirt  RA Dr. Peter Steinberg, Sozietät LHP Luxem Heuel Prowatke Steuerberater Rechtsanwälte, Köln
Frau Konken absolvierte ihr BWL-Studium an der Universität Mannheim mit Auslandsauf­ enthalten in Frankreich und den USA. Nach einigen Tätigkeitsjahren in der Wirtschaftsprü­ fung, erfolgte 2015 die Bestellung zur Steuerberaterin. Im Rahmen ihrer jetzigen Tätigkeit befasst  sich  Frau Konken mit Fragestellungen des internationalen  Steuerrechts,  des Erbschafts- und Schenkungssteuerrechts sowie dem Thema der Tax Compliance.

Herr Dr. Steinberg begann seine berufliche  Laufbahn mit dem dualen Studium bei der

Finanzverwaltung NRW mit Abschluss als Diplom-Finanzwirt. Neben seiner Tätigkeit in einem Kölner Finanzamt nahm er sein Studium der Rechtswissenschaften auf. Diese schloss er erfolgreich 2010 ab und promovierte über die Einordnung steuerlicher Forde­ rungen im insolvenzrechtlichen Verfahren. Im Rahmen seiner Tätigkeit bei LHP berät er in steuerstraf- und streitigen steuerrechtlichen Themen.

Termine:

  • Mi., 13.06.2018, 16:00-20:00, Aachen, Technologiezentrum am Europaplatz
  • Mi., 27.06.2018, 16:00-20:00, Köln, Technologiepark Köln-Braunsfeld

Investition:

  • Für Mitglieder und deren Mitarbeiter: € 160
  • Für Nicht-Mitglieder: € 205
(Preise je Teilnehmer und Veranstaltung)